Trainingsplan Änderung


Da ich am Kurs zusätzliches Lauftraining für kommende 2400m Laufüberprüfungen einbauen muss, habe ich heute meinen Trainingsplan auf einen 2er Split verkürzt und den Beintag bei meinem Rückentraining in sehr gekürzter Weise eingebaut.
Weiters musste ich auch einige Übungen abändern, herausnehmen und ander rein, da gewisse Geräte nicht vorhanden sind in der Kraftkammer der Kaserne.
Hat aber eher Vorteile, da ich mich endlich an Übungen wie Kreuzheben und Kniebeugen herangewagt habe durch einen Kollegen der durch seine Karriere als Hammerwerfer damit schon Erfahrungen gesammelt hat.
Somit habe ich einen weiteren Schritt in Richtung kommendem HIT Plan gemacht durch neue Mehrgelenksübungen.

Diesen Plan werde ich noch für ca. 3-4 Wochen durchziehen und danach mit meinem ersten HIT Training beginnen.

Der Plan sieht nun wie folgt aus:

TE 1 (Brust, Trizeps, Schultern)

  • Bankdrücken
  • Schrägbankdrücken
  • Dips
  • Kabelzug einarmig Trizepsextension
  • Seitheben
  • SZ-Stangen Shrugs

Pausentag mit HIIT – Lauftraining oder Seilspringen

TE 2 (Rücken, Bizeps, Beine)

  • Kreuzheben
  • Kniebeugen
  • Rudern Seilzug
  • V-Griff Latziehen zur Brust
  • Langhantel Curls
  • Hammer Curls

Pausentag mit Cardio

Also Woche sieht zB. so aus: TE1/HIIT/TE2/Cardio/TE1/HIIT/TE2/….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s