Informationen


An dieser Stelle will ich einige Informationen teilen, die mir sehr geholfen haben:

Tipps:

  • Alles was man liest und hört sollte man durchdenken und nicht leichtfertig annehmen.
  • Immer mit vollem Willen und Einsatz trainieren
  • Fokus beim Training
    (nicht nur herum sitzen und tratschen, Fokus auf die derzeitige Übung – und nur auf diese, Fokus auf die derzeitige Muskelgruppe)
  • Schöne, genaue Ausführung
    • Es bringt nichts wenn du bei Biceps Curls durch deinen Schwung mehr Gewicht/WDH´s schaffst wenn du mit der Übung somit nicht mehr deinen Bizeps sondern eher deine Schultern trainierst und alles rundherum schädigst.
    • Nicht reissen – gezielten Reiz setzen bis zum Muskelversagen.
  • Die Macht von Mehrgelenksübungen/ Verbundübungen/ Grundübungen.
    Nicht nur im HIT Bereich sollte man darauf achten, nicht nur Isolationsübungen zu verwenden. 

    • Man gerät ansonsten schnell in ein Übertraining
    • Durch die Grundübungen  trainiert man neben den Hauptmuskelgruppen zusätzlich die Stütz/Hilfsmuskulatur und schult dadurch die intramuskuläre Koordination.
    • Man kann sich(zumindest in der Anfangs bzw. Aufbauphase) einige Übungen ersparen und somit ein effektiveres/kürzeres/intesiveres Trainingsprogramm zusammenstellen.
  • Glaube an Arnold!!!
    Nicht umsonst wusste er schon seiner Zeit Dinge, die heute in Wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden.
    Damit kommen wir zum letzten und für mich wichtigstem Punkt:
  • Trainiere instinktiv
    • Trainiere mit Übungen die du spürst, die dir einen Reiz bringen, nicht die Übungen die du hasst
      (heisst nicht dass du Übungen aus Faulheit streichen sollst, die dir zu anstrengend sind 😛
    • Mach einen Tag zusätzlich Pause, wenn du merkst du bist noch nicht bereit für das heutige Training
      Lass deinen Muskeln Zeit zu wachsen.
  • Und vorallem Trainiere mit Plan, Ziel und Hirn.
    • Ohne genauen Ablauf und mit einem Training das man unregelmäßig ausführt und auch noch ständig ändert, wird man nicht den Muskelwachstum erzielen den man mit einem gezielten, regelmäßigem, durchdachtem Plan haben wird.
      Es mag sein, dass man mit allem was man tut Ergebnisse erzielt. Doch ist es nicht sinnvoller das maximale aus seinem Training herauszuholen, wenn man schon Zeit dafür investiert?
    • Eigne dir das wissen an um deine eigenen Pläne zu schreiben außer du hast das Glück einen guten Trainer an deiner Seite zu haben.
      Ein individueller Plan nach deinen Wünschen und Zielen wird dir mehr bringen, als ein Plan der aus dem Internet/Buch/… kopiert wurde bei dem du nach kurzer Zeit den Spaß verlierst weil du nicht deine Übungen, dein Ziel, deine Intensität einbringen kannst.
    • Woran ich oft scheitere – setz dir realistische Ziele.
    • Ich persönlich bin von Pen&Paper weggegangen nachdem ich Jefit auf dem Android Handy entdeckt habe.

Links:

Bücher:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s