fast perfekte Trainingseinheit


Gerade zurück von meinem dritten HIT Training.

Workout Logs: 2011-02-27
Exercise Name 1 RM Lifting Logs
Progress ChartBarbell Squat 114.66 75.0×14, 80.0×13
Progress ChartBarbell Deadlift 70 52.5×10, 52.5×10
Leg Press ?x13, ?x15
Progress ChartCable Seated Row 65 50.0×8, 50.0×9
Progress ChartV Bar Pull Down 78 60.0×6, 60.0×9
Progress ChartStanding Biceps Cable Curl 58.5 45.0×9, 45.0×8

Schreiben fällt schwer, wenn man fast ins Koma fällt.
Aber bin glücklich 🙂

Training lief insgesamt erstaunlich gut – viel besser als beim letzten mal.
Konnte meinen inneren Schweinehund noch mehr überwinden und bin auf eine meiner Meinung nach unglaubliche Intensität für mich gekommen.
Ich musste mich öfters in den Pausen schnell wohin setzen und alles hängen lassen weil ich fix und fertig war.
Doch bei der dritten Übung dann plötzlich ein Geistesblitz, der mir tief im Herzen weh tut – „Nein! KADENZ!!!
Hab ich doch wieder bei den Kniebeugen und dem Kreuzheben die 4/2/4 Kadenz vergessen und bin ins alte Schema gefallen 😦
Aber wie soll ich mich auf so etwas konzentrieren, wenn ich dabei mit meinem Kreislauf die meisten Probleme habe.
Zu dem Ganzen muss ich noch etwas beichten… Ich hab noch Beinpresse 2 Sätze eingebaut weil mir die Kniebeugen mit der Kadenz und damit wenigen Intensität zu wenig waren. (Die Kg weiss ich nicht mehr aber es waren 13/15 WDH)
Muss auch überlegen die Gewichte bei den beiden Übungen doch weiter zu reduzieren und die WDH auf 12-15 hochschrauben um mit der Kadenz zurecht zu kommen oder einfach mehr Willensstärke einzubauen 😛

Die letzten Übungen (Rudern Kabelzug, V-Griff-Latzug und Bizeps) waren dafür enorm von der Intensität und spür ich auch jetzt noch sehr intensiv.
Beim Bizeps habe ich als neuen Reiz „Seilzug Hammer Curls mit dem Seil“ probiert und kann nur sagen die sind DER WAHNSINN!

Beim Stufen hinaufgehen zum Crosstrainer hatte ich das Gefühl 300Kg zu wiegen. Jeder Schritt ging nur mehr in Zeitlupe. Nach dem ersten Schritt auf den Crosstrainer hab ich mich umentschieden und mich doch zum „Liegerad“ über das ich immer so schimpfe bewegt um noch 10 Minuten auszuradln.

Ich muss wohl wirklich mehr Grundlagenausdauer trainieren.

Als Abschluß: Mark Rippetoe Deadlift:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s