Gewichtheben 3. Einheit


Letzte Woche war ich krank und habe erst am Freitag mit einem kleinen Lauf, Samtag mit einer Wanderung und Sonntag wieder mit einem Lauf getestet ob´s schon wieder besser geht.

Gewichtheben (3. Einheit – Technik-training/lernen)

Dauer: 1h 50min

Aufwärmen,
Schultermobilisation,

Gewicht | WH | Zugänge (Sätze)

Reißkniebeuge
20 | 3 | 2
25 | 3 | 2
30 | 3 | 2

Unterhocken im Reißgriff
20 | 3 | 2
25 | 3 | 2
30 | 3 | 2

Standreißen
20 | 3 | 1
25 | 3 | 1
30 | 3 | 1
35 | 3 | 4
40 | 3 | 2 – hier war es mehr Kraftreissen und somit sind wir dann einen Schritt zurück gegangen.
35 | 3 | 2

Drücken aus der Ausfallstellung
20 | 5 | 1
25 | 5 | 1
30 | 5 | 1
35 | 5 | 4
40 | 5 | 2

Frontkniebeuge
30 | 5
40 | 5
50 | 5
60 | 5
70 | 4


Ich werde diese Woche versuchen alles locker anzugehen und nicht zu viel Sport machen, damit mein Körper nicht wieder zu viel abkriegt und ich wieder krank werde.

Gewichtheben war sehr geil heut!
Ich werde in mein etwas Chaotisches Training zur Zeit (wegen Kurs und Krankheitsunterbrechungen) versuchen etwas Planung reinzubringen und habe mir das so gedacht:

Di = Gewichtheben im Verein
Do = Gewichtheben im Verein
Sa/So = Krafttraining zu Hause/McFit (Kreuzheben, PushPress, Flys)
Zwischentage = Ausdauer, Core, Dehnen, Physio

Nächste Einheit ist am Donnerstag.
Nächste Woche kann ich wahrscheinlich nicht Gewichtheben, weil wir nach Allentsteig fahren um dort mit dem Maschinengewehr+Lafette auf Luftziele zu schiessen :D

Achja mein Körpergewicht hat sich auf 80Kg reduziert.
Wird eine Verbindung aus Gewichtheben, Ausdauer und meiner Logi-Artigen Ernährung sein…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s