Neue Rekorde im Gewichtheben


PR

Reißen

62,5

da geht mehr! (auch wenn´s ~10Kg mehr als beim WK sind)

Stoßen

80

nur durch psychische Selbstüberlistung
Ich wusste, dass ich die 60Kg reiße!
Ich wusste, dass ich die 80Kg nicht stoße!
Deshalb habe ich mir gesagt, wenn ich´s nicht schaffe bekomme ich keinen neuen Motorradhelm.
Hätte ich gewusst, dass ich 80Kg stoße, wäre es vielleicht auch nicht gut gegangen. Somit habe ich ab 55Kg immer in 5er Schritten kleine Eisenscheiben draufgepackt ohne mit zu zählen und die großen färbigen 20er Scheiben absichtlich weggelassen.
Meinem Trainer gesagt: „Nix sagen! Ich will nicht wissen wieviel ich drauf hab!“
Bei 80 hat er dann komisch interessiert zugesehen und ich hab mir gedacht ich hab 75 drauf Oo
Er meinte danach: „So wie du das umgesetzt und gestoßen hast, dachte ich geht das niemals!“, „da sind noch 15Kg drin Oo“

ab jetzt neuer Plan und ab morgen als Belohnung ein neuer Motorradhelm

PR

Advertisements

2 Antworten zu “Neue Rekorde im Gewichtheben

  1. Ja, die richtige Motivation bewirkt einiges. Ich selbst hatte häufig neue Bestleistungen durch schiere Dummheit. Weil ich mich mit den Scheiben vertan hatte oder mich schlicht verrechnet habe, hatte ich schon mehrmals viel schwereres Gewicht drauf, als ich je bewegt habe. Aber weil ich dachte, es wäre das normale, hab ich mich zwar gewundert, was mir das schwer fällt, aber immerhin, ich hab es sauber bewegt. Manchmal ist der Kopf eben nur im Weg. 😉 Dir noch weiterhin viel Erfolg.

    • Die Limitierung ist immer nur mental.
      Umsonst hebt kein 80 jähriger untrainierter Mann ein Auto hoch, weil ein Kind darunter eingeklemmt ist.

      War auch meine Meinung vom High Intensity Training…
      Die ideale Leistung für HIT wäre so ein Ausnahmezustand im Adrenalinrausch, bei dem dann alle Muskelfasern mitarbeiten.
      So wird doch nur der geringste Anteil an Muskelfasern überhaupt genutzt.

      Aber ich plaudere schon wieder aus dem Nähkästchen ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s