Schlagwort-Archive: Diät

Ernährungs- Weisheiten


Da ich mich über die letzten Jahre sehr stark weiterentwickelt habe in Bezug auf Ernährung, hat sich einiges bei mir herauskristallisiert und dies habe ich mal aus dem Bauch heraus zusammengefasst:

  • Jeder Mensch reagiert anders.
  • Pläne anderer sind von dem her Schwachsinn, wie auch im Training.
  • Fixe Pläne sind Schwachsinn
  • Grundregeln sind wichtig.
  • Gesundheit > Diäterfolg
  • Echtes Essen bringt auf Langzeit Gesundheit und mit Training gekoppelt einen guten Körper.
  • Alle Makronährstoffe sind wichtig
  • Sich zu Lebensmitteln zu zwingen, die einem nicht schmecken ist falsch
  • hin und wieder (!) Cheaten braucht man
  • wir brauchen nicht so viele Kalorien, wie uns gesagt wird. (Seht euch Naturvölker an – und die verbrauchen mehr!)
  • Körpersignale! unser Körper hat verlernt uns zu zeigen was gesund ist und welche Menge richtig ist für den jeweiligen Moment, bzw wir hören nicht mehr zu
  • Fastenzeiten sind gut
  • Studien braucht kein Mensch
    Die Menschen haben in den letzten Jahren nicht mehr über den Körper gelernt, sondern verlernt auf ihn zu hören.

Und Nate Miyaki sagt es perfekt:
„Alles das man pflücken und alles, das man köpfen kann!“

Fuck science

 

Anmerkung Kalorien (damit es nicht falsch verstanden wird)
Ich glaube nicht an Energie rein, selbe Energie raus, sondern dass ein gesunder Körper sehr viel effizienter arbeiten kann und mehr Energie raus bringt. 

Ich rede da natürlich nicht von permanenter Unterernährung :-o
Aber eben, dass wir mit dem ständig verfügbaren Angebot an Essen einfach überfressen ohne die Signale unseres Körpers überhaupt zu realisieren.

Kalorien zu zählen finde ich schwachsinnig, da man viel zu viele Faktoren beachten müsste. Sieht man mal von den Lebensmitteln ab, wären da Energie zur verarbeitung der Lebensmittel im Körper, Gemütszustand, Körperliche betätigung, Außentemperatur, Stoffwechsel, Darmzustand, …

Advertisements

Carb Nite Solution – Fazit


Carb Nite Solution – Fazit

Werde hier nicht viel zu CNS sagen, da es doch sehr individuell ausgefallen ist und auch Höhen und Tiefen gab.
Kann nur sagen, dass ich keinen einzigen Tag missen möchte. Ich habe nicht nur eine Diät gemacht, bei der ich nicht sagen könnte Muskelmasse oder Kraft verloren zu haben, sondern eine neue/bessere Ernährungsform für mich gefunden.
Die „normale“ Ernährungspyramide kann mir ab heute gestohlen bleiben!
Ob ich mit einer anderen Ernährung bessere Kraftwerte hätte, oder mehr Muskelmasse kann ich nicht sagen, da ich mein Training des öfteren gewechselt habe und auch Hauptsächlich meine Technik im Gewichtheben verbessert habe.
Doch:
Mein Bauch ist geschrumpft,
Mein Gewicht ist geschrumpft,
Mein KFA ist geschrumpft,
Meine Muskelmasse im Verhältnis ist klarerweise höher,

Schön und gut, erreicht man auch mit einer anderen Diät, könnte man sagen…
Doch ich hatte noch nie so ein gutes Körpergefühl und ein so immenses Wissen über Ernährung.
Die Zeit, die ich mit CNS verbracht habe hat mich auf ein ganz anderes Körper und Trainingsniveau gebracht #04# 

Hätte mir nie gedacht, an meinem bald 30. Geburtstag so fit zu sein und erst ab 30 meine Trainingshöhe zu erreichen #04# 

Der Satz den ich schon zuvor gesagt habe hat sich wieder bestätigt:
Ernährung sind 70% des Trainings!
(zumindest als Natural Athlet)

CNs Gewicht kfa muskelm

bauch CN1 CN2 CN3 CN4 CN5 CN6

 

 

 

 

Wie geht es weiter?

Wie schonmal kurz erwähnt:

Eine Mischung aus Paleo Solution(Robb Wolf), Intermittent Feast(Nate Miyaki), Carb Back Loading(John Kiefer)

Meine Ernährung wird in den folgenden Wochen oder vielleicht auch Monaten nach folgendem Grundsystem ablaufen:

Kalorien werden nicht gezählt.

NTT
Low Carb (30-100 KHs/Tag)

-Früh: Fasten (wenn zu viel Hunger AC-Shake lt. Kiefer)
-Mittag: normales Low Carb Mittagessen (auch mal mit Kollegen beim Bundesheer oder mit Freunden zu Hause)
-Abendessen: Low Carb - richtig reinschaufeln aber nicht übertreiben wie am TT

TT

-Früh: Fasten (wenn zu viel Hunger AC-Shake lt. Kiefer)
-Mittag: Low Carb Mahlzeit
-Wenn nötig ~2h vor dem Training eine kleine Low Carb Mahlzeit
-Training
-PWO (Whey+KHs)
-EW+KH Backload

Backgeloaded wird nur nach schwerem Training.

Nahrungsmittelauswahl:
ULC
• Selbstgemachtes!
• Alles das man köpfen kann! (Fleisch, Fisch – wenn geht so natürlich wie möglich)
• Alles das man pflücken kann!
• Fette:
o Kokos
o Butter
o Fischöl
o Avocado
o Nüsse
• Eier

Wenig: Milchprodukte

Weglassen: 
Alles vom Menschen erschaffene / veränderte, E-Nummern, Konservierungsstoffe,…
• Vollkorn Produkte!!!
• Obst (Fruktose)
• Pflanzliche Öle
• Hülsenfrüchte
• Transfette

Backload
o Kartoffel
o Süßkartoffel
o Yams
o Kürbis
• Weißer Reis (Basmati, Jasmin, Sushi Reis,…)
+wenig: Gummizeug, Eis, …

Supps:
Omega 3
Koffein
grüner Tee
Whey
(Kre-Alkalyn)

Kurzmitteilung

Nur kurz (um meine neu gewonnene Freizeit in vollen Zügen zu genießen ;)): Ernährung Heute ist meine 36. Carb Nite. Ich bin auf 69,8Kg Oo Nach gestrigem Überblick meiner Excel Tabelle habe ich mal die Kalorien hinzugefügt, bisher standen immer … Weiterlesen

So, 170313: Gewichtheben + 33.Carb Nite


Gewichtheben Techniktraining
Ort: Verein

Aufwärmen

Reißen a.d.H.
20 | 2×3
30 | 5×3

Umsetzen a.d.H.
30 | 6×3
40 | 2×3

Kniebeugen hinten
20 | ?x3-5
60 | 3×5
70 | 1×3

Planke 3x45sec


33. CarbNite

Gewicht: 71,3Kg
KFA: 11,7%
Muskelmasse: 46,1%
Bauch: 78cm
Fotos:

33ste

Werde wohl nächste Woche noch beim gleichen Makronährstoff-Verhältnis bleiben… passt ganz gut.

Mein erstes Crockpot-Reisgericht mit viel Gemüse – dadurch blieben auch meine „Carb-Nite-Beinkrämpfe“ aus *upsmilie*
Generell sehr auf Reis fixiert ;) Kann man sehr gut variieren.

Vor dem Training gab´s nur ULC Topfen mit Kokoscreme und Walden Farm Schokosauce (**)

Jetzt beim schreiben mampf ich mir gerade noch die ULTRA-flaumige Paradies-Creme Erdbeer und die Eisrolle rein.
Gute Nacht euch allen!

Di, 120313: 32.Carb Nite


32. CarbNite

Gewicht: 70,4Kg
KFA: 12,4%
Muskelmasse: 45%
Bauch: 77,5cm
Fotos:
FxCam_1363092762920 FxCam_1363093539905 FxCam_1363093741173 FxCam_1363094163493 FxCam_1363085221268 FxCam_1363100276934 FxCam_1363106640677 FxCam_1363106725591 FxCam_1363111908092 FxCam_1363114308020 FxCam_1363114444178 FxCam_1363120051752 FxCam_1363120135410 32ste
Habe durch das viele Training die erste Übergangsstufe der Kalorien übersprungen.

derzeit:
EW: 184
Fett: 120
KH: 30
Kalorien: 1993,4

gestern habe ich 2250 kcal gemampft! #10#

Bin gespannt auf die nächste Messung am Sonntag 😉

Do, 070313: 31.Carb Nite


31. CarbNite

Gewicht: 71,7Kg
KFA: 11,9%
Muskelmasse: 45,9%
Bauch: 78,5cm
Fotos:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

31ste

Vormittags ULC Essen habe ich nicht geloggt.

Donnerstag:

Gewichtheben
Ort: Verein

Aufklärung nächstes Wochenende

Heute:

09:00 – 17:00
Boulder-Workshop

Sa, 020313: 30.Carb Nite


30. CarbNite

Gewicht: 71,2Kg
KFA: 12,4%
Muskelmasse: 45%
Bauch: 78,5cm

Wird schön langsam beängstigend!

Fotos:

cn1 cn2 cn3 cn4 langweiliger Vanille-Pudding:cn5

spannender Vanille-Pudding 😀cn6 cn7 cn8 cn9 cn10

30ste

Ab 18:00 war dann Wettkampf unserer Mannschaft, da ich diesmal nicht dabei bin habe ich mir das ganze angesehen und dabei die Schwedenbomben und Gewichtheber-Bären gemampft und alle angefeuert!

Sonntag Morgen dann zur Regeneration, Dehnung und für ein holistisches Gesamttraining:
90min Bikram Yoga

Das erste mal, dass ich in meinem Leben meine Bauchmuskeln sehe und mir treibt´s die Adern raus an den Armen und Schultern, das ist nicht mehr normal 😉

Nächste Woche wird lustig aber hart – Überraschungen folgen!

Und noch ein kleiner bildlicher Kommentar zu den letzten Wochen:
Nahkampf