Schlagwort-Archive: Ernährung

Ernährungs- Weisheiten


Da ich mich über die letzten Jahre sehr stark weiterentwickelt habe in Bezug auf Ernährung, hat sich einiges bei mir herauskristallisiert und dies habe ich mal aus dem Bauch heraus zusammengefasst:

  • Jeder Mensch reagiert anders.
  • Pläne anderer sind von dem her Schwachsinn, wie auch im Training.
  • Fixe Pläne sind Schwachsinn
  • Grundregeln sind wichtig.
  • Gesundheit > Diäterfolg
  • Echtes Essen bringt auf Langzeit Gesundheit und mit Training gekoppelt einen guten Körper.
  • Alle Makronährstoffe sind wichtig
  • Sich zu Lebensmitteln zu zwingen, die einem nicht schmecken ist falsch
  • hin und wieder (!) Cheaten braucht man
  • wir brauchen nicht so viele Kalorien, wie uns gesagt wird. (Seht euch Naturvölker an – und die verbrauchen mehr!)
  • Körpersignale! unser Körper hat verlernt uns zu zeigen was gesund ist und welche Menge richtig ist für den jeweiligen Moment, bzw wir hören nicht mehr zu
  • Fastenzeiten sind gut
  • Studien braucht kein Mensch
    Die Menschen haben in den letzten Jahren nicht mehr über den Körper gelernt, sondern verlernt auf ihn zu hören.

Und Nate Miyaki sagt es perfekt:
„Alles das man pflücken und alles, das man köpfen kann!“

Fuck science

 

Anmerkung Kalorien (damit es nicht falsch verstanden wird)
Ich glaube nicht an Energie rein, selbe Energie raus, sondern dass ein gesunder Körper sehr viel effizienter arbeiten kann und mehr Energie raus bringt. 

Ich rede da natürlich nicht von permanenter Unterernährung :-o
Aber eben, dass wir mit dem ständig verfügbaren Angebot an Essen einfach überfressen ohne die Signale unseres Körpers überhaupt zu realisieren.

Kalorien zu zählen finde ich schwachsinnig, da man viel zu viele Faktoren beachten müsste. Sieht man mal von den Lebensmitteln ab, wären da Energie zur verarbeitung der Lebensmittel im Körper, Gemütszustand, Körperliche betätigung, Außentemperatur, Stoffwechsel, Darmzustand, …

Der Sommer kommt!


Ernährung

Werde meine Ernährung ein klein wenig auf Sommerfigur umstellen. In Richtung „Warriors Diet“, „Renegade diet“.
Aber natürlich einfach gehalten und für mich abgestimmt.

Bisher war mein Ernährungsplan wie folgt:

NTT:
Low Carb
~1100 mittelgroßes Mittagessen
~18-1900 großes Abendessen

TT:
Hight Carb
PWO = Whey+ Fruchtsaft
~1100 mittelgroßes Mittagessen
~18-1900 großes Abendessen

Wenn ich zwei mal hintereinander trainiere ist der erste Tag Hight Carb.

NEU:

NTT
Low Carb
~kleine Snacks bei Hunger (Low Carb)
~16-1900 riesiges Abendessen

TT:
PWO = Whey+ Fruchtsaft
~kleine Snacks bei Hunger (Low Carb)
~16-1900 riesiges Abendessen (High Carb)

Snacks: Ei, Nüsse, Milch, Casein, Gemüse

Shake sauf ich in letzter Zeit mit Milch.

Lebensmittel ansonsten wie bisher (alles das man köpfen/pflücken kann, hin und wieder Schaß wie Schwedenbomben an Trainingstagen)

 

Kleiner Auszug aus meinem Kettlebel Trainingslog:

gestern 15. workout

http://weightxreps.net/journal/Krustenviech/2014-05-26
Time: 42:53min

Swings + Pullups (3,4,5) = 500 Swings + 60 Pullups
War sehr schwer diesmal!

heute
Schwimmen 30min

Nachmittag
16. workout
http://weightxreps.net/journal/Krustenviech/2014-05-27
Time: 35:40

Swings + Goblet Squats (1,2,3) = 500 Swings + 30 Goblet Squats
War sehr leicht heute!

Das eigenartige ist, dass das es immer variiert, ob ein Training für mich schwer ist oder nicht. Aber generell sind die Trainings mit den Klimmzügen irre geil und fordern micht total bezüglich Griffkraft. Meine Pratzen sind schon zu groß für meinen Ring geworden 😉

Habe heute extreme Spatzen im Lat, etwas in Brust und hintere Kette.

dickes, gefräßiges Schwein goes Fatloss (again)


Ernährung:

  • längere ULC Phasen
  • saubereres Essen auch beim KHs laden
  • keine Milchprodukte mehr
  • KH – Backloads kleiner und sauberer
  • als Übergang zu einer Art von Carb Nite Solution mit einer längeren Prep Phase (nach RSR)
  • Kalorien werden weiterhin nicht gezählt.
  • Esse nach Hungergefühl etwa nach IF-Style

PWO: Whey+Dextro
PostYoga: Whey+1Stück Obst+etwas Dextro gegen die Fruktose

Ich fresse einfach nicht mehr wie irre, nur weil irgendwelche Idioten meinen Russian Squat Routine ist so hart, dass du lauter scheiß in Massen fressen musst …

Grundregeln bleiben

Ich esse: Alles das man köpfen kann und alles, dass man pflücken kann.

Danach wird einfach nie wieder in meinem Leben gebulked was das Zeug hält. Ist als natürlicher Athlet ohne großartige Wettkampfziele komplett unnötig!

Kurzmitteilung

Heute Physio Termin Nr.2 gehabt. (unterer Rücken maunzt und oberer Rücken/Trapez ist verspannt wie sau!) Davor Massage und Fango – der Masseur war komplett scheiße Physio-Typ war genial! Bin froh, dass der Physio-Typ bei den nächsten Sitzungen auch ist und … Weiterlesen

Maxtest-Woche, Fotos, Trainingsänderung+Ernährungsänderung


Maxtest – Woche

03.03.2013
Press
20 | 2×12
30 | 5
40 | 3
50 | 2
60 | /
57,5 | 1
55 | 2
50 | 3
40 | 10

Zusätzliches:
Vormittag Yoga

danach

Medizinball Überkopfwürfe


04.03.2013
Reißen
Hang Snatch
20 | 5
25 | 3
30 | 3

Snatch
30 | 2
35 | 2
40 | 2×1
45 | 1
50 | 1
55 | 1Bild
57,5 | 1Bild

Snatch Pull
50 | 2×5
55 | 3×4


05.03.2013
PushPress + SLDL/RDL
Push Press
20 | 10
30 | 2×5
40 | 2×2
50 | 1
60 | 1
65 | 1
70 | 1
75 | 1Bild
80 | /
77,5 | /

RDL
60 | 7
70 | 5
80 | 3
90 | 1
100 | 1
110 | 1
115 | /

keine Ahnung was für eine Art ich genau mach 😛


06.03.2013
Skifahren


08.03.2013
Stoßen
Aufwärmen

Umsatz Hang+Stoßen
20 | 2×3+3
30 | 1×2+1
35 | 1×1+2
40 | 1×3+1

Umsetzen+Stoßen
45 | 1×1+1
50 | 1×2+1
55 | 1×2+1
60 | 1
65 | 1
70 | 1
75 | 1Bild
80 | /
77,5 | /
60 | 1

Umsatz a.d.H.
50 | 5×3

Anmerkung:
Ich trau mich nicht drunter gehen #01#

 

09.03.2013

Boulder – Workshop


10.03.2013
Core
Planke 7x
TGU 3x
Gewichtheben
Umsetzen Hang
20 | 2×5
40 | 2×4
45 | 2×4
50 | 2×3

Schwach bin ich geworden beim Drücken!
Das wird geändert!!!

Beim Umsetzen ziehe ich viel zu hoch und das Gewicht kommt meistens von recht großer Höhe auf mich runter :-o
Wird geändert!

www.youtube.comVIDEO VON : WWW.YOUTUBE.COM

Ab nächster Woche:

Änderung Training+Ernährung

Training: *dickehantelsmilie*
alter Plan -> neu abgeändert

Mo, Mi, Fr = fast gleich nur Übungen etwas verschoben und schwerer
Di+Do = Vormittag´s Drück-Übungen
So = Technisch Reißen+Umsetzen vom Hang

Ernährung: *essensmilies*
Carb Nite Solution Planung
Die Bildabmessungen wurden verändert. Die Originalabmessungen lauten 806 x 207.Klicke um das Bild in voller Größe zu sehen.

 

Noch ein paar Impressionen des heutigen Trainings mit meiner Frau im Verein:

FxCam_1362920129290 FxCam_1362919597249 FxCam_1362919720369_2

 

ULC-Spontangericht: Restlverwertung


Ernährung

Spontangericht: Restlverwertung

Tomaten, Macadamia, Light Käse, Gewürze

649 kcal
F: 36 g
EW: 73 g
KH: 8,8 g

Fotos:

1 2 3 4

Di, 260213: Erholungstag


Erholungstag:
30min Stelzen dehnen

Den restlichen Tag Nahkampf (mir tun die Handgelenke schon weh von den Hebeln :-o – Hoffe das wirkt sich nicht auf´s Gewichtheben aus…)

Ernährungsfotos:

Heute Abend:

Vorbereitung für morgen:

1 2 34 5 6